Deko für's ganze Jahr

DIY Memoboard mit Baumrinde

Nicht, dass ich unserer Tochter das Spielzeug wegnehme. Aber die kleine Tafel, etwas mehr als DIN A3 groß, war nicht länger interessant, als sie ein großes Exemplar zum Aufstellen von ihrer Cousine „geerbt“ hat. Für mein neues Bastelatelier kann die kleine ausrangierte Tafel aber noch einen Zweck erfüllen: Nämlich als Memoboard für meine künftigen Bastelideen und -projekte.

Von der Spielzeugtafel zum Office Memoboard

Weil mein Memoboard im Bastelzimmer natürlich Bezug zu meinem Deko-Blog haben soll, bekommt es ein neues Gewand aus Baumrinde.

Für euer natürliches DIY Memobard benötigt ihr daher nicht viel:

  • Tafel mit Holzrahmen (z. B. von Tedy)
  • trockene Baumrinde, in kleine Stücke gebrochen
  • Heißklebepistole
  • einen Haken und einen Hammer für die Aufhängung

Da die kleine Tafel schon etwas in Mitleidenschaft gezogen war, habe ich ihr zunächst einen neuen Anstrich mit Tafellack verpasst. Wenn die Farbe getrocknet ist, kann es auch schon mit dem natürlichen Upcycling losgehen. Die Baumrinde habe ich noch vorrätig gehabt. Wenn ihr sie im Wald gesammelt habt, lasst sie auf Zeitungspapier an einem trockenen Ort langsam trocknen. Dann könnt ihr sie mühelos in kleine Stücke brechen.

Kleiner Sammeltrick: Achtet auf gestapelte Holzstämme am Waldrand. Hier findet man bereits abgeplatzte Baumrinde, die ihr zum Dekorieren einsammeln könnt.

Um meine kleine Ideentafel später aufhängen zu können, habe ich vorab einen Krampen (U-förmige Nägel mit zwei Spitzen) in die Oberseite des Holzrahmens meiner Tafel geschlagen.

memoboard-zum-beschriften-selber-machen

Der U-förmige Nagel dient zum Aufhängen des Memoboards.

Nun beginnt ihr damit die Baumrindenstückchen mit der Heißklebepistole aufzukleben. Beginnt mit dem ersten Stückchen an einer der Ecken und legt euch die nächsten Teile zunächst an, bevor ihr sie aufklebt. So könnt ihr das Teil finden, dass am Besten an das daneben liegende Stück passt. Ich liebe diese Puzzle-Arbeit 🙂

baumrinde-auf-rahmen-kleben

Die kleinen Baumrindenstücke werden nacheinander auf den Rahmen geklebt.

Schaut euch auch unbedingt meinen herbstlichen Kranz mit Baumrinde und Moos an – ebenfalls eine tolle Idee, um mit Baumrinde zu basteln (hier geht’s zum Blog-Beitrag).

Jetzt könnt ihr eure neue Memotafel auch schon beschriften.

tafel-mit-tafelkreidestift-diy-memoboard

Notiert euch auf eurem Memoboard was immer ihr möchtet.

Zum einfachen Auf- und Abhängen habe ich das Memo-Board an einem S-Haken befestigt, der an einer Leiste hängt.

selbstgemachtes-memo-board-mit-tafelfarbe

Meine Projekte immer im Blick 🙂

memory-board-fuer-ideen

Mein natürliche aufgepepptes Memoboard.

Ich habe meine geplanten Dekoprojekte für den Blog notiert. Wie ihr seht geht es in meinem nächsten Blog-Beitrag um getrocknete Tulpenblätter. Seid gespannt 🙂

Gefällt euch dieses Spielzeug-Upcycling? Ich finde es ist eine einfache und vor allem günstige Idee für ein Memoboard.

You Might Also Like

Vorheriges Projekt
Nächstes Projekt

Schreibe einen Kommentar

Lust auf neue Deko-Inspiration?
Erhalte neue Beiträge ganz einfach per E-Mail.
Keine Sorge. Ich gebe deine E-Mail-Adresse nicht weiter.