Natürlich Deko
Garten(t)räume Herbstdeko

Herbstliche Szene im Rahmen aus Ästen

Mein Mann kennt das schon, aber er stellt doch jedes Mal die rhetorische Frage: „Ist das Deko oder kann das weg?“ Und ich: „Natürlich Deko!“ So geschehen erst kürzlich bei unserer letzten Baustelle, als noch Reststücke von einer Dachlatte übrig geblieben sind.

Schon länger hatte ich die Idee von einem Rahmen aus Ästen, den ich saisonal dekorieren kann. Gesagt, getan. Du brauchst:

•    2 gleich lange Latten-Stücke
•    6 dickere Äste in der gewünschten Länge
•    Zollstock
•    Stichsäge
•    Hammer und Nägel
•    Holzlack in der gewünschten Farbe
•    Einen leckeren Kaffee

Die Reste meiner Dachlatte schneide ich mit der Stichsäge in zwei gleich große Teile.  Beide Teile habe ich Lichtgrau lackiert. Wenn die Farbe trocken ist, kommen schon die Äste in den Rahmen.
Für die Äste, die den Rahmen füllen sollen, wähle ich eine von Länge 65 cm. Mit der Stichsäge schneide ich mir 6 Stück zurecht. Ich beginne am Rand den ersten Ast mit Nägeln an beiden Dachlatten zu befestigen. So findet ein Ast nach dem anderen seinen Weg in den Rahmen.

Ein DIY-Deko-Rahmen aus Ästen mit vielen Möglichkeiten

Mit Deko-Hirschen, Moos und Zapfen bekommt mein Rahmen ein herbstliches Motiv. Und zur Weihnachtszeit dürfen ein paar Holzsterne einziehen.

Äste im Rahmen als Deko

Der fertige Rahmen bereit zum Dekorieren

Herbstlicher Rahmen aus Zweigen mit Deko

Deko-Hirsche, Moos und Zapfen: Herbst im Rahmen.

Herbstdeko mit Naturmaterialien

Augen auf beim Waldspaziergang: Die Deko liegt am Wegesrand.

Jetzt bequem im Stuhl zurück lehnen, Rahmen bestaunen und den Kaffee genießen. 🙂


Hier noch eine weitere super Idee für eine gemütliche Herbstdeko aus Ästen. Gesehen auf dem Blog schön-bei-dir.

Was dir auch gefallen könnte…

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen