Natürlich Deko
Osternest aus Birkenreisig selbstgemacht.
Osterdeko

Kleine Osternester für das Frühstücksei

Ein paar Wochen sind es zwar noch bis Ostern, aber es ist wie mit den Weihnachtsgeschenken: Auf den letzten Drücker machen die Vorbereitungen keinen Spaß. Also habe ich bereits jetzt an Ostern gedacht und schon ein bisschen Osterdeko gebastelt, um uns an den Feiertagen die Frühstückstafel zu verschönern.

Osternest basteln aus Birkenreisig

Eine Idee, die ich schon umgesetzt habe, ist das kleine Osternest, das als Eierbecher dient. Hierfür benötigt ihr lediglich ein paar Birkenzweige und Basteldraht.

Und so geht’s:

Gebündeltes Birkenreisig wird gekürzt.

Mit der Gartenschere schneidet man das gebündelte Birkenreisig auf gleiche Länge.

Das Reisig wird mit Draht fixiert.

Das Bündel Birkenreisig wird mittig mit Draht fixiert.

Den kleinen Osterkranz in Form drehen und fixieren.

Dreht nun das Reisig zum kleinen Kranz und haltet es an weiteren Stellen mit Draht in Form.

Den Draht des Osternests mit überstehenden Zweigen abdecken.

Überstehende Zweige werden in das Nest eingeflochten, sodass der Draht verdeckt wird.

Das fertige Osternest ist bereit ein Eierbecher zu sein

Auf dem Frühstückstisch während der Osterfeiertage verbreitet das kleine Reisignest natürlichen Charme. Selbstverständlich stehen dem Osternest auch Süßigkeiten oder eine kleines Teelicht gut. Wer einen größeren Kranz aus Birkenreisig binden möchte, kann sich gerne meine Anleitung für einen Dekokranz aus Birkenreisig ansehen.

Ein Osternest dient als Eierbecher.

Das Osternest aus Birkenreisig verschönert euere Ostertafel.

Osternest aus Birkenreisig selbstgemacht.

Osternest basteln für das Frühstücksei.

Schaut euch auch unbedingt meine Eierbecher aus Holz an. So beginnt jeder Osterfeiertag mit einem anderen Deko-Schmankerl. 🙂

Gefallen euch die kleinen Nester? Wie deckt ihr eure Ostertafel? Schreibt mir eure Ideen gerne als Kommentar unter diesen Beitrag.

Lieben Gruß

lena-blog-natuerlich-deko

Was dir auch gefallen könnte…

9 Kommentare

  • Reply
    Tre - tu ruhig etwas
    15. Februar 2017 at 11:10

    Schöne Idee und mit deinen Bildern kann man auch gut die Osternester nachbasteln! Ich mag eh deine Ideen aus Naturmaterialien 🙂

    • Reply
      natuerlichdeko
      15. Februar 2017 at 12:02

      Hey, das freut mich riesig. Danke für deine lieben Worte. 🙂

  • Reply
    Lisa
    15. Februar 2017 at 16:26

    Das ist eine super Idee! Gefällt mir sehr gut, und passt sogar zu meiner fruhlingsdeko- das mache ich sicher nach!

    • Reply
      natuerlichdeko
      15. Februar 2017 at 16:31

      Und das Beste ist, dass man die kleinen Kränze auch wunderbar weiter dekorieren kann. Bei Instagram habe ich ein Bild gepostet mit einer Frühlingsdeko, wo das kleine Nest erst einmal bis Ostern bleiben darf Lieben Gruß

  • Reply
    Biene
    21. Februar 2017 at 19:57

    Die Idee gefällt mir richtig gut. Mit Naturmaterialien dekoriere ich am liebsten!

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

    • Reply
      natuerlichdeko
      21. Februar 2017 at 20:38

      Hey Biene, danke für die lieben Worte. Ich freue mich auch immer, wenn ich mit wenig Mitteln etwas zaubern kann. Lieben Gruß, Lena

  • Reply
    DIYCarinchen
    5. April 2017 at 19:59

    Hallo. =)
    Das kleine Osternest sieht wirklich total schön aus.
    Liebste Grüße
    DIYCarinchen

  • Reply
    Natürliche Eierbecher aus Baumstämmchen - Natürlich Deko
    15. April 2017 at 13:07

    […] natuerlichdeko bei Kleine Osternester für das Frühstücksei […]

Kommentar hinterlassen