Natürlich Deko
waldbilder-im-kinderzimmer-diy-posterleiste
Deko für's ganze Jahr

Magnetische Posterleiste aus Holz für das Wald-Kinderzimmer basteln

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Posterlounge.*

Ich glaube jede Mama kann sich noch gut daran erinnern wie schön es war, das Kinderzimmer für das neue Familienmitglied einzurichten. Auch bei mir hat der Nestbautrieb voll zugeschlagen. Beim Einrichten des Kinderzimmers dürfen Mama und Papa sich noch nach Herzenslust mit Farben, Bildern und Deko austoben.
Mit der hellgrünen Wandfarbe an zwei Wänden im Kinderzimmer unserer Tochter lagen wir richtig. Sie gefällt ihr auch heute noch gut. Doch die Bilder über ihrem Bett wurden vor kurzem schlichtweg als „doof“ bezeichnet. OK, so wirklich konnte man auch nicht von Bildern sprechen. Eigentlich hatte ich nur rosa-weiß karierten Stoff in weiße Bilderrahmen eingerahmt. Das sah zwar schön aus, aber lässt kein Kinderherz höher schlagen.

Die richtigen Bilder für das Kinderzimmer auswählen

Wie schön, dass ich für diesen Beitrag mit Posterlounge zusammen arbeiten darf und ich mir hierfür ein paar ihrer Produkte aussuchen durfte. Keine leichte Aufgabe, wenn man aus so vielen tollen Motiven auswählen kann. Im Shop von Posterlounge gibt es unzählige tolle Bilder mit schönen Motiven für Kinderzimmer. Also habe ich mich mit unserer Tochter zusammengesetzt und überlegt, welche Bilder über ihrem Bett hängen sollen. Schnell war die Entscheidung gefallen. Tiere sollten es sein. Und da wir gerne zusammen auf Streifzug durch den Wald gehen, haben wir uns für drei Poster mit Waldtieren entschieden.

poster-waldtiere-kinderzimmer-posterlounge

Hier findet ihr die Poster der Tierkinder im Shop von Posterlounge:

Posterleisten aus Holz ermöglichen eine flexible Wandgestaltung

Bereits nach drei Tagen sind die Poster bei uns eingetroffen. Was soll ich sagen? Die Bilder sehen so toll aus. Das Posterpapier ist fest und griffig und hat eine glänzende Oberfläche. Und wie befestigen wir die Bilder nun an der Wand? Die Waldtiere sollen sich in ihrem neuen zu Hause auch wirklich heimisch fühlen. Also habe ich mich für eine magnetische Posterleiste aus Holz mit passenden Waldaccessoires entschieden.

Magnetische Posterleiste aus Holz einfach selber basteln

Der Vorteil einer Posterleiste ist der, dass man die Motive nach Belieben und ratz fatz austauschen kann. Also könnten auf Wunsch auch andere Waldbewohner oder Motive an die Wände gehangen werden. Zugegeben: Dieses Projekt war schon etwas zeitintensiver, aber das Ergebnis ist einfach überzeugend und ich zeige euch in diesem Beitrag Schritt für Schritt wie ihr diese Posterleisten selber basteln könnt. Das benötigte Material bezieht sich auf die drei Posterleisten aus diesem Beitrag, die ich für drei Bilder in einer Größe von je 40 x 60 cm gebastelt habe.

Was ihr für die magnetische Posterleiste aus Holz benötigt:
• 3 Poster nach Wahl, 40 x 60 cm
• 2 Flachleisten aus Fichte 10 x 26 x 2400 mm
• 24 Magnete ø 1 cm, 2 mm dick
• Akkuschrauber mit Bohraufsatz 10 mm und 5 mm
• Sekundenkleber
• Schleifpapier
• Gehrungsschneidlade mit passender Säge
• Spanplattenschrauben 3,0 x 20 mm
• Klappösen zur Bildaufhängung
• Hammer
• 4 Aststücke ø ca. 4 cm, 50 cm lang, mittig gespalten
• Baumrinde
• Zapfen o. ä.
• Heißkleber

Mein ursprünglicher Plan war es, die Poster oben und unten zwischen einen gespaltenen Ast einzuklemmen, dessen Teile mit Magneten wieder zusammenhalten. Mein gebastelter Prototyp hatte allerdings zwei Schwachstellen. Zum einen drückte sich der gerundete Ast von der Wand weg, was von der Seite betrachtet irgendwie unschön aussah und zum anderen war die Konstruktion aus Ästen sehr schwer. Die kleinste Berührung brachte die Äste zum Absturz, was mir gerade in Anbetracht für eine Wanddeko im Kinderzimmer zu gefährlich war.

Die Äste für meinen Prototyp hat mein Bruder auf der Kreissäge in der Mitte geteilt. Bestimmt habt ihr auch einen netten Bekannten, der euch Werkzeug und Können zur Verfügung stellen kann. Ansonsten verwendet ihr für die Dekoration eurer Posterleiste aus Holz einfach nur Baumrinde oder Zapfen. Ich habe mich letztendlich dafür entschieden, eine Posterbefestigung aus Flachleisten zu basteln und nur auf die vordere Leiste den gespaltenen Ast zu schrauben. Um den Waldlook perfekt zu machen, habe ich die vordere Leiste, die den unteren Teil des Posters hält, mit Baumrinde beklebt.

Einfache Holzleisten werden zum kreativen Posterhalter

Unsere Poster von Posterlounge haben eine Abmessung von je 40 x 60 cm. Jedes Poster benötigt vier Holzleisten, die es oben und unten zusammen halten. Also habe ich im ersten Schritt insgesamt zwölf Holzteile à 40 cm aus den Flachleisten geschnitten. Hierfür habe ich mit dem Zollstock die Längen abgemessen und die Schnittkanten mit Bleistift markiert. In der Gehrungsschneidlade, die wir noch aus Renovierungszeiten besitzen, habe ich die Leiste in gleich große Stücke geschnitten. Die Schneidlade hat den Vorteil gerade sägen zu können, da die Säge nicht verrutschen kann. Die Kanten der Leisten könnt ihr noch mit Schleifpapier bearbeiten.

posterleiste-aus-holz-flachleisten-basteln

Im nächsten Schritt müssen die kleinen runden Magnete in den Holzleisten befestigt werden, in die euer Poster eingeklemmt wird. Deshalb müssen die Magneten der gegenüberliegenden Leisten auch möglichst exakt aufeinandertreffen. Ich habe an beiden Enden jeder Leiste 2 cm abgemessen und mit Bleistift eine durchgehende Linie gezogen. Auf dieser Linie habe ich dann die Mitte mit einem Punkt markiert. Hier setzt ihr den Akkuschrauber an, um das Loch für den Magneten zu bohren. Die Magneten haben einen Durchmesser von 1 cm. Verwendet also für die Löcher den 10 mm Bohraufsatz. Das Loch sollte nicht zu tief sein, denn der Magnet sollte, in das Loch eingelegt, möglichst bündig mit der Leiste abschließen.

magnetische-posterleiste-selber-basteln

Damit ihr die Magneten beim Auseinanderziehen beider Leisten nicht aus den Löchern zieht, befestigt ihr sie mit einem Tropfen Heißkleber in den Löchern. Achtet unbedingt darauf, dass die Magneten, die sich gegenüberliegen, auch zusammenhalten und sich nicht abstoßen.

posterleisten-aus-holz-mit-magneten-zusammenhalten

Für die Befestigung von einem Poster benötigt ihr nun vier der vorbereiteten Leisten. Als Erstes befestigt ihr die Klappöse zum Aufhängen der Posterleiste mittig auf einer der vier Flachleisten. Achtet darauf, dass ihr die Seite ohne die Magneten verwendet.

poster-aufhaengung-aus-holz-selber-basteln

Jetzt wird der gespaltene Ast auf der Holzleiste befestigt, die später das Gegenstück zu der Leiste mit der Klappöse ist. Damit es leichter geht und das Holz beim Schrauben nicht reißt, habe ich zunächst kleine Löcher in der Leiste vorgebohrt. Achtet darauf, dass die Schrauben nicht zu lang sind und nicht wieder aus dem Ast austreten.

posterleiste-mit-ast-basteln

Jetzt beklebt ihr noch die Seite ohne die Magneten der dritten Leiste mit kleinen Stücken von Baumrinde. Dafür eignet sich zum Beispiel Heißkleber.

holzleiste-baumrinde-fuer-posterbefestigung

Ich fasse noch einmal alle Teile für die Befestigung eines Posters zusammen:

  • Flachleiste mit Klappöse zur Befestigung an der Wand
  • Darauf die Leiste mit dem angeschraubten, gespaltenen Ast
  • Flachleiste
  • Darauf die Leiste mit den aufgeklebten Baumrindestücken

Und jetzt könnt ihr eure Poster oben und unten zwischen den Leisten einklemmen.

poster-mit-magnetleisten-befestigen

Wald und Wiese im Kinderzimmer: Walddeko für die Wände

Zu guter Letzt habe ich noch auf die obere Holzleiste ein paar Fichten-, Kiefern- und Erlenzapfen mit Heißkleber befestigt. Diese kleinen Accessoires runden das Gesamtbild ab. Unsere Tochter freut sich besonders, weil wir das Wald-Topping der Posterleisten gemeinsam im Wald gesammelt haben.

wandgestaltung-kinderzimmer-natur-wald

waldbilder-im-kinderzimmer-diy-posterleiste

bilder-kinderzimmer-wald-posterleiste

Mit dem Ergebnis dieser kreativen Bastelarbeit bin ich richtig zufrieden. Aber noch viel wichtiger ist, dass meine Tochter super glücklich mit ihrem neuen Wandschmuck ist. Ihr Urteil: „Mama, das sieht aus wie im Wald.“

magnetische-posterleiste-aus-holz-waldkinderzimmer

Wie gefällt euch diese Deko-Idee für das Kinderzimmer? Schreibt mir gerne einen Kommentar.

Lieben Gruß

lena-blog-natuerlich-deko

 

Was dir auch gefallen könnte…

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen