Natürlich Deko
Zwei selbstgemachte Eierbecher
Osterdeko

DIY Eierbecher aus Baumstämmchen

Morgen ist Ostern. Und zu Ostern gehören Eier wie der Baum zu Weihnachten. Damit ihr diese auf eurer Ostertafel schön anrichten könnt, zeige ich heute meine natürliche Version von selbstgebastelten Eierbechern. Sie bestehen aus kurzen Stücken eines dünnen Baumstamms und haben eine beschreibare Oberfläche aus Tafellack.

Osterdeko für den Tisch mit Naturmaterialien

Schon im Osterkalender 2017 auf dem Blog Kreatives Allerlei habe ich vor ein paar Tagen DIY Eierbecher aus Holzscheiben mit Tafellack gezeigt. Die Becher aus den Stämmchen sind mein Prototyp, aber zu schön, um nicht gezeigt zu werden.

Natürliche DIY Eierbecher aus Holz

Ich habe mit einer Handsäge kurze Stücke von einem dünnen Erlenbaumstamm abgeschnitten. Dann habe ich mit einem Forstnerbohrer 35 mm große Löcher für die Eier hineingebohrt. Dafür habe ich den Standbohrer in der Werkstatt meines Vaters verwendet. Damit lassen sich die Löcher für die Frühstückseier viel einfacher hineinbohren als von Hand. Tafellack verziert die Oberfläche der DIY Eierbecher und ihr könnt die Namen eurer Gäste mit Kreide darauf schreiben. Nun habe ich noch etwas Spitzenband und Paketband um die Stämmchen gewickelt.

selbstgebastelte-eierbecher-aus-holz

Die DIY Eierbecher wurden aus einem dünnen Baumstamm geschnitten.

Baumstämme als Eierbecher auf der Ostertafel

Die Eierbecher sind perfekt für eine natürliche Osterdeko.

Wie gefallen euch die natürlichen Eierbecher? In einem anderen Blog-Beitrag zeige ich euch wie ihr kleine Nester aus Birkenreisig für eure Ostereier basteln könnt.

Die kleinen DIY Eierbecher sind der perfekte Begleiter auf der natürlich dekoriereten Ostertafel. Was sagt ihr dazu? Über eure Kommentare freue ich mich.

Lieben Gruß

lena-blog-natuerlich-deko

Was dir auch gefallen könnte…

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen