Natürlich Deko
Zweige der Korkenzieherhasel.
Deko für's ganze Jahr

Schöne Deko-Ideen mit Korkenzieherhasel -Zweigen

Als wir vor vier Jahren unser Haus gekauft haben, war ich überglücklich, dass wir gleich einen angelegten, gepflegten Garten dazu bekommen haben. Eine Bekannte meinte kurz darauf zu mir: „Euer Garten ist sehr schön. Und ihr habt sogar zwei Korkenzieher-Haseln!“ Das musste anscheinend etwas Besonderes sein, dachte ich noch. Warum wurde mir aber erst später klar, als wir nach Wochen der aufreibenden Renovierung geschafft und glücklich in unserem neuen Heim saßen und ich endlich Zeit hatte über Dinge wie Deko nachzudenken.

Schnelle Deko für kleines Geld

Möglichst günstig sollte die Verschönerung sein. Schließlich schluckt eine Renovierung schon genug Budget. Auf unserem Freisitz fiel mein Blick auf die beiden Korkenzieher-Haseln in unserem Garten. Perfekt! Die gebogenen Äste der Bäume eignen sich hervorragend für mein Vorhaben. Mit der Gartenschere schneide ich die Deko ab. Die Zweige lassen sich vielseitig verwenden. Klassisch in der Vase wirken besonders schöne Exemplare für sich alleine.

Außerdem verschönern die Zweige die Lampe über unserem Esstisch. In Kombination mit den alten Silberlöffeln vom Flohmarkt erziele ich gleichzeitig wieder meinen geliebten Kontrast von rustikal und edel. Die Silberlöffel dürfen für meinen Geschmack ruhig Patina ansetzen. Wenn sie mal wieder zu sehr angelaufen sind, hier mein Tipp: In ein Plastikschälchen lege ich ein Stück Alufolie. Darauf lege ich mein Silberbesteck, das ich mit Salz bestreue. Wenn ich heißes Wasser darüber gieße, löst sich der Belag wie von alleine. Übrigens auch ein tolles Experiment für Kinder. 🙂

Apropos Kinder. Selbst im Kinderzimmer meiner Tochter bekommt ein Korkenzieher-Ast einen Platz unter der Decke. Den schwebenden Zweig habe ich mit Stoff-Fliegenpilzen behangen. So entsteht ein kleiner hängender Märchenwald.

Deko wächst halt manchmal auf Bäumen. 🙂

Was dir auch gefallen könnte…

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen