Natürlich Deko
Deko für's ganze Jahr

Selbstgemachte Deko-Kugeln aus Korkenzieherhasel-Zweigen

In einem früheren Beitrag habe ich bereits erwähnt wie glücklich ich über die beiden Korkenzieher-Haseln in unserem Garten bin. Die geschwungenen Zweige lassen sich wunderbar und vielseitig dekorieren. Bisher habe ich die dünneren Äste meist abgetrennt, da mehrere Zweige zusammengenommen sonst einfach zu wuchtig wirkten. Genau aus diesen dünneren Ästen habe ich gestern eine ganz eigene Deko gebastelt: Wunderschöne Kugeln.

Die DIY Deko-Kugel aus dünnen Ästen der Korkenzieher-Hasel

Da die dünneren Äste sehr biegsam sind, habe ich mich einfach an einer Kugel versucht.

zweige-der-korkenzieherhasel-zum-dekorieren

Die gesammelten Äste der Korkenzieher-Hasel

Hier wählt man einige Äste aus und knüllt sie zusammen als wolle man einen Schneeball formen. Nun wickelt man Draht um die so geformte Kugel wie im Bild dargestellt. Nun hat man ein „Grundgerüst“ und kann weitere Äste in die Kugel einflechten. Die Äste sind sehr biegsam, sodass man sie an einer Stelle in die Kugel stecken kann und das andere Ende an einer anderen Stelle im Astgeflecht fixieren kann.

selbstgemachte-deko-kugen-aus-zweigen

Erstellt euch ein Kugel-„Grundgerüst“, das ihr mit Draht fixiert.

selbstgemachte-deko-kugen-aus-zweigen-2

Jetzt könnt ihr weitere Äste in die Kugel einflechten.

Die Kugel muss keine „runde Sache“ werden und Äste dürfen gerne hier und dort herausragen. In meine Kugel habe ich noch getrocknete Rosen gesteckt und ein kleines „Shabby-Arrangement“ gezaubert.

dekoration-shabby-chic-mit-deko-kugel-diydeko-kugel-aus-haselnuss-zweigen-selber-bastelndekoration-mit-kugeln-korkenzieher-zweige

Aus den dünnen Ästen der Korkenzieherhasel, die sonst im Müll gelandet wären, lässt sich also auch noch tolle Deko basteln. Und das Beste: sie ist ganz umsonst!

Was dir auch gefallen könnte…

1 Kommentare

Kommentar hinterlassen