Natürlich Deko
Windlicht mit Heidekraut und Kastanien Deko.
Herbstdeko

Windlicht mit Heidekraut basteln

*Dieser Beitrag enthält Werbung für UHU*

Und auf einmal war es Herbst. Zumindest fühlt es sich jedes Jahr auf’s Neue so an. Aber ich liebe den Herbst! Wohlig warm eingepackt durch die frische Herbstluft zu spazieren ist doch einfach toll.

Und dann gibt es ja noch die zahlreichen Bastelschätze, die der Herbst uns schenkt. Kastanien, Eicheln, Hagebutten oder der heutige Hauptdarsteller: das Heidekraut. Die Besenheide, wie Heidekraut auch heißt, gehört für mich zur Herbstdeko einfach dazu. Sie ist robust und sieht im Blumenkasten genauso hübsch aus wie im Beet oder anderen Pflanztöpfen.

Heidekraut mal anders: Das herbstliche Windlicht

Ich zeige euch in diesem Beitrag, wie ihr mit den kleinen Blüten des Heidekrauts wunderschöne Windlichter selber basteln könnt.

Was ihr für euer DIY Heidekraut Windlicht benötigt:

Klingt einfach? Ist es auch.

Ihr startet damit die feinen Blüten von den Zweigen abzuziehen. Ich habe mehrere Zweige Heidekraut (Caluna Vulgaris) ca. 3 Tage zum Trocknen aufgehängt. Nach dieser Zeit lassen sich die Blüten ganz leicht entfernen, wenn man sie mit Daumen und Zeigefinger von oben nach unten abstreift. Sammelt diese trockenen Blüten in einem Gefäß.

Auf das gereinigte und trockene Altglas tragt ihr jetzt etwas von dem UHU Bastelkleber auf und verteilt ihn gleichmäßig mit dem Pinsel. Bestreicht erst ein kleines Stück (nicht das gesamte Glas). Dort hinein lasst ihr die feinen Blüten rieseln bis der Kleber ganz mit Heidekraut bedeckt ist.

Altglas mit Kleber bestreichen für Deko Windlicht
Blüten der Besenheide auf Glas kleben

Arbeitet euch jetzt rund um das Glas herum, indem ihr immer weitere Flächen mit dem UHU Bastelkleber bestreicht und Heidekrautblüten hineinrieseln lasst. Am Ende ist die gesamte Fläche über und über mit den feinen Blüten beklebt.

Windlicht basteln und mit Heidekrautblüten bekleben

Der UHU Bastelkleber hält die Blüten fest am Glas. Ein wenig Überschuss rieselt ab. Da der Kleber transparent trocknet, scheint am Ende etwas von dem Glas durch, was dem Ganzen eine zarte Optik verpasst.

Den oberen Rand von meinem Altglas habe ich noch mit einem Streifen Juteband umklebt. Ihr könntet alternativ auch einen Draht unter dem Glasgewinde befestigen. So könntet ihr euer herbstliches Kerzenglas später auch aufhängen.

Juteband auf selbst gebasteltes Windlicht kleben

Das herbstliche Windlicht ist jetzt bereit euch gemütliche Abende bei Kerzenlicht zu bescheren.

Altglas mit Heidekraut beklebt
Herbstdeko mit Kerzenglas aus Besenheide

Ist es nicht einfach genial, dass man so leicht eine stimmungsvolle Herbstdeko basteln kann? Wie sieht es bei euch im Herbst aus? Bastelt ihr auch gerne selber Deko? Schaut euch auch unbedingt meine Anleitung für eine DIY Mooskugel an, die ich letztes Jahr im Herbst gebastelt habe.

Über eure Fragen, euer Feedback und eure Anregungen freue ich mich sehr! Schreibt mir einfach über die Kommentarfunktion.

Lieben Gruß

lena-blog-natuerlich-deko

Was dir auch gefallen könnte…

5 Kommentare

  • Reply
    Sabine Hoyer
    23. September 2019 at 18:40

    Hallo,Lena deine Ideen sind wie immer super ich schaue gerne rein und mache viele Sachen nach weiter so.vielen Dank LG Sabine

    • Reply
      natuerlichdeko
      25. September 2019 at 14:50

      Liebe Sabine, über deine lieben Worte freue ich mich ganz besonders. Es ist einfach toll, dass du regelmäßig vorbei schaust und auch fleißig nachbastelst. Das ist ja schließlich das größte Kompliment 🙂 Lieben Gruß, Lena

  • Reply
    Raissa
    28. September 2019 at 11:07

    Hallo Lena! Ganz tolle Idee mit dem Wendlicht und Heidedas mache ich umbedingt nach, sehr, sehr schön
    Ich bin neu hier,muss umbedingt bei dir weiter stöbern, ich freue mich!!!
    Wünsche dir einen schönen Samstag!
    Ganz liebe Grüße Raissa

    • Reply
      Raissa
      28. September 2019 at 11:10

      Ich meinte natürlich Windlicht und Heidekraut…Ups…

    • Reply
      natuerlichdeko
      28. September 2019 at 14:28

      Liebe Raissa, schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast. Besonders freut mich natürlich, dass ich dich zum Nachbasteln anregen kann. Schau dich gerne um: Es gibt hier viele tolle DIY Deko Ideen zu entdecken 🙂 Dein fertiges Bastelergebnis kannst du gern auf Instagram mit uns allen teilen mit dem #natürlichdeko
      Lieben Gruß, Lena

Kommentar hinterlassen